Info  

NÄCHSTER DIENST
Icon Kalender bunt
Icon Uhr bunt   --:-- - --:-- Uhr
Icon Stecknade bunt

Gerätehaus HaTüWe,

Tückingstr. 2z

Icon Thema bunt -
Linie
LETZTER EINSATZ
Icon Nr bunt 16
Icon Kalender bunt
30. April 2021
Icon Melder bunt

Technische Hilfeleistung -

Verkehrsunfall

Icon Uhr bunt
14:01 Uhr
Icon LF bunt

 43-RW-01

Alle Einsätze 2021
   

Links  

Facebook Seite klein

Offizielle Seite klein

Offizielle Seite BF klein

FF WH

Verband der FW

CFV klein

Rauchmelder klein

Laienreanimation kann jeder

   

Besucherzähler  

Heute 11

Gestern 17

Woche 103

Monat 142

Insgesamt 9885

   

Login Form  

   

Sturmeinsätze 10.03.2019

STURMEINSÄTZE AM SONNTAG

Freitag, 15. März 2019

Sturmtief Eberhard brachte am vergangenen Sonntagnachmittag und Abend Sturmböen über NRW. In Hagen wurden alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr um 13:30 Uhr zur Einsatzbereitschaft alarmiert. Die FF Tücking besetzte in den folgenden Stunden das Löschfahrzeug sowie den Rüstwagen. Bis in die Nacht waren die Fahrzeuge im Einsatz.

Bis etwa 19 Uhr gab es 8 Einsätze: Dreimal mussten umgestürzte Bäume von Straßen entfernt werden und fünf mal wurden lose Bauteile (Fassadenteile bzw. Dachpfannen) an Häusern gemeldet.

Der letzte Einsatz beschäftigte die FF Tücking über mehrere Stunden: An der Hasper Südumgehung drohte ein Baum auf die Straße zu stürzen, nachdem er durch den Sturm mittig bis fast zur Wurzel aufgerissen war. Der Rüstwagen war dort mit der Drehleiter der FF Nahmer und einem HLF der FF Reh-Henkhausen im Einsatz. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr wurde der Baum soweit mittels Kettensäge abgetragen, dass keine Gefahr mehr von ihm ausging. Im weitere Verlauf wurde die FF Reh-Henkhausen aus dem Einsatz ausgelöst und das Löschfahrzeug der FF Tücking unterstütze bei diesem Einsatz bis ca. 1 Uhr.

Foto oben: Frank Bauermann, nrwspot.de

   
© ALLROUNDER