NÄCHSTER DIENST
Icon Kalender bunt.2 12. Juli 2024
Icon Uhr rot  18:00 - 23:00 Uhr
Icon Standort rot.2

GH HaTüWe,

Tückingstr. 2z

Icon Thema rot

Einsatzübungen

   
LETZTER EINSATZ
Icon Rotlicht bunt 45
Icon Kalender bunt.2 10. Juli 2024
Icon Uhr rot 11:00 Uhr
Icon Melder rot.2

Brandeinsatz -

Brandmelderalarm

Icon Standort rot.2

 Hagen - Haspe

Icon LF rot.2 HLF 10
   
   

weekly calendar icon icons.com 56749 Montag, 19. Februar 2024 | Einsatz

Vier Einsätze am Donnerstag

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Am vergangenen Donnerstag wurden die FF Tücking zusammen mit der FF Wehringhausen und FF Haspe aufgrund eines längeren ABC-Einsatzes der Feuerwehr Hagen um 11 Uhr zum Wache besetzen alarmiert und arbeitete in der Folgezeit mehrere Einsätze ab.

Die Bereitschaft dauert bis etwa 18:15 Uhr an, in dieser Zeit kam es zu folgenden Einsätzen für die FF Tücking:

- Für die Polizei wurde eine Wohnungstür geöffnet, es bestand der Verdacht auf eine Person in hilfloser Lage. Es konnte jedoch niemand in der Wohnung angetroffen werden. Im Einsatz war das LF 10 sowie der Rettunsgdienst.

- In einem Hagener Gymnasium wurde Gasgeruch wahrgenommen. Vor Ort wurde mit zwei Trupps unter PA der Keller des Gebäudes mit Messgeräten begangen. Es kam zu keiner Feststellung. Sicherheitshalber wurde ein Löschangriff vorbereitet. Im Einsatz waren das LF 10, der Rüstwagen sowie die FF Wehringhausen und die Berufsfeuerwehr.

- Nach einem Verkehrsunfall in der Innenstadt mit einem Motorrad mussten ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut und aufgenommen werden. Auch hier war das LF 10 im Einsatz.

TH Gasgeruch Albrecht Dürer Gymnasium 15.02.2024 1 TH Gasgeruch Albrecht Dürer Gymnasium 15.02.2024 3 TH Ölspur Bergischer Ring 15.02.2024 4

weekly calendar icon icons.com 56749 Freitag, 26. Januar 2024 | Einsatz

Feuer auf Bauernhof

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr kam es auf dem Tücking zu einem Feuer auf einem Bauernhof, bei dem mehrere kleine Gebäude und Heuballen vollständig abbrannten. 

Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr wurden die FF Tücking und FF Haspe um 15:09 Uhr alarmiert. Eine große Rauchsäule war zu diesem Zeitpunkt schon von weitem sichtbar.

Die FF Tücking rückt mit HLF 10, Rüstwagen und ELW aus. Vor Ort wurden mehrere C-Rohre, teilweise unter Atemschutz, zur Brandbekämpfung vorgenommen. Im Einsatzverlauf wurde auch die FF Wehringhausen zur Unterstützung nachalarmiert und die BF wurde aus dem Einsatz herausgelöst. Als zeit- und arbeitsaufwändig erwies sich das Ablöschen des Heus, sodass die Nachlöscharbeiten bis in den Abend hinein andauerten. Dazu kamen auch zwei Traktoren zum Einsatz, welche das Heu auseinanderzogen.

Einsatzende für die FF Tücking war gegen 20 Uhr. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, auch alle Pferde konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

[Update 27.01.2024] Heute Morgen um kurz nach 6 Uhr wurde die FF Tücking wieder zum Bauernhof alarmiert.

Trotz vorangegangener Nachlöscharbeiten hatte sich das Heu wieder entzündet. Mit HLF, RW und MTF rückte die FF Tücking aus. Vor Ort wurde das Heu erneut großflächig abgelöscht.

Der Einsatz konnte gegen 11 Uhr beendet werden.

F 1 Tückingstraße 24.01.24 1 Tückinger Weihnachtsmarkt 2023 2 Tückinger Weihnachtsmarkt 2023 3
F 1 Tückingstraße 24.01.24 4 F 1 Tückingstraße 24.01.24 5 F 1 Tückingstraße 24.01.24 6

 


weekly calendar icon icons.com 56749 Dienstag, 25. April 2023 | Einsatz

Einsatzreiche Tage

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Einsatz 32 / 2023
Icon Melder rot.2 Feuer - Brennt Holzsilo
Icon Kalender bunt.2 Montag , 06. April 2023
Icon Uhr rot 03:01 Uhr
Icon Standort rot.2 Hagen - Bathey
Icon LF rot.2 43-HLF10-01

Einsatzreiche Tage liegen hinter der FF Tücking: Seit Sonntagfrüh gab es fünf Einsätze, zwei weitere folgen in dieser Woche noch.

 

Die erste Alarmierung erfolgt am Sonntagmorgen gegen 8:00 Uhr: Während eines Zimmerbrandes wurde die Wache Mitte zusammen mit der FF Wehringhausen und FF Boele/Kabel ca. eine Stunde lang besetzt. Kurz vor Ende der Bereitschaft löst in einem Hagener Krankenhaus die Brandmeldeanlage aus. Sowohl das HLF als auch der Rüstwagen wurden als Teil des Löschzuges dorthin alarmiert, ein Schadenfeuer gab es dort aber nicht.

Gut zwei Stunden später erfolgte die nächste Alarmierung: Wieder musste die Wache Mitte besetzt werden während die Berufsfeuerwehr zu einem Brand in einem Holzsilo ausgerückt war. Die zweite Bereitschaft am Sonntag dauerte bis etwa 14:30 Uhr. In dieser Zeit wurde ebenfalls ein Einsatz abgearbeitet: In Vorhalle war es zu einer Verschmutzung durch auslaufende Betriebsmittel gekommen. Auch dort waren HLF und RW im Einsatz.

Der fünfte Einsatz erfolgte am frühen Montagmorgen: Um 3:00 Uhr wurden zahlreiche Einheiten zu dem brennenden Holzsilo alarmiert um dirt die Löschmaßnahmen zu intensivieren. Das HLF rückte dorthin aus und verblieb über acht Stunden vor Ort im Einsatz.

Durch die enorme Menge an Holzschnitzeln (ca. 2000 Tonnen) ist dieser Einsatz sehr personal- und zeitaufwendig. Die einzelnen Verbände der Freiwilligen Feuerwehr führen im Ringtausch 8h-Schichten vor Ort durch um das Brandgut abzulöschen, nachdem es mit Radladern aus dem Silo geholt wurde.

Für die FF Tücking wurden weitere Einsätze vor Ort vorgeplant.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

341600429 1246518475968887 494285148390498335 n  IMG 20230425 WA0011  IMG 20230425 WA0026

weekly calendar icon icons.com 56749 Dienstag, 16. Mai 2023 | Einsatz

Einsatzreiche Woche

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Eine unruhige Woche liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Tücking: In der letzten Woche gab es insgesamt acht Einsätze. Ein kurzer Überblick:

Der erste Alarm erfolgte am Dienstagmittag (09.05.): Die Brandmeldeanlage eines chemie-verarbeitenden Betriebes in Hagen - Haspe hatte ausgelöst. Aufgrund des erhöhten Gefahrenpotentials rücken bei einem Alarm in diesem Objekt neben beiden Löschzügen auch alle drei Einheiten des IV. Verbandes dorthin mit aus. Vor Ort konnte kein Schadenfeuer festgestellt werden.

Am Abend desselben Tages kam es in der Hagener Innenstadt zu einer möglichen Gefährdungslage, aufgrund dessen der Grundschutz vom Gerätehaus HaTüWe aus sichergestellt wurde. Während der Bereitschaft, die bis nach Mitternacht andauerte, arbeitete das HLF einen kleinen Hilfeleistungseinsatz (Wasserschaden) ab.

Am Mittwochabend (10.05.) wurde der Feuerwehr ein brennender LKW auf der A1 gemeldet. Bei diesem Stichwort wird neben den Kräften der Berufsfeuerwehr und einem weiteren Tanklöschfahrzeug der FF auch der Rüstwagen mit alarmiert. Vor Ort konnte kein Feuer festgestellt werden, es kam lediglich zu einer Rauchentwicklung aufgrund von heißen Bremsen.

Am Freitagabend (12.05.) wurde während eines Brandeinsatzes in Hagen – Haspe die Wache Mitte zusammen mit der FF Wehringhausen und FF Boele – Kabel besetzt. Während der Bereitschaft rückte das HLF zusammen mit weiteren FF-Einheiten und der Berufsfeuerwehr zu einem Industriebetrieb nach Hagen – Fley aus. Dort sollte es auf einem Hallendach brennen. Vor Ort stellte sich heraus, dass kontrolliert Gas abgefackelt wurde, der Einsatz der Feuerwehr konnte nach kurzer Zeit beendet werden.

Samstagabend (13.05.) wurde erneut Wache Mitte besetzt. Die Berufsfeuerwehr war bei einem Feuer in Hagen – Eckesey längere Zeit gebunden.

Die letzte Alarmierung erfolgte am Sonntagnachmittag (14.05.): In Hohenlimburg wurden Personen in einer Notlage in der Lenne vermutet. Der Rüstwagen wurde im Rahmen des Alarmplan Lenne mit alarmiert. Der Einsatz konnte jedoch nach kurzer Zeit bereits beendet werden, beide Personen befanden sich am Ufer in Sicherheit.

(Foto: Richard Holtschmidt, Feuerwehr Hagen)

weekly calendar icon icons.com 56749 Dienstag, 07. Juni 2022 | Einsatz

Dachstuhlbrand

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Einsatz 37 / 2022
Icon Melder rot.2 Feuer - Dachstuhlbrand
Icon Kalender bunt.2 Dienstag , 06. Juni 2022
Icon Uhr rot 16:23 Uhr
Icon Standort rot.2 Hagen - Wehringhausen
Icon LF rot.2 43-HLF10-01
Icon LF rot.2 43-RW-01
Icon LF rot.2 43-MTF-01

Gestern Nachmittag kam es zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand im Stadtteil Wehringhausen. Die FF Tücking rückte mit HLF, RW und MTF aus.

 

Noch auf der Anfahrt der Löschzüge der Berufsfeuerwehr wurden die FF Wehringhausen und FF Tücking zur Einsatzstelle alarmiert. Zu dem Zeitpunkt war bereits eine massive Rauchentwicklung weithin sichtbar.

 

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brach das Feuer durch das Dach durch und der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses brannte in voller Ausdehnung. Ein Innenangriff war auf Grund der starken Brandausbreitung nicht mehr möglich.

 

Über zwei Drehleitern wurden je ein C-Rohr und von der Straße aus ein B-Rohr zur Brandbekämpfung vorgenommen.

 

Die FF Tücking stellte im Einsatzverlauf einen Sicherheitstrupp. Ein zweiter Trupp kontrollierte im Nachbarhaus den Dachboden, da dort die Gefahr der Brandausbreitung durch direkte Nähe zum Feuer gegeben war. Ein dritter Trupp ging zusammen mit einem Trupp der Berufsfeuerwehr zum Löschen über ein angrenzendes Hausdach vor.

 

Nachdem das Feuer unter Kontrolle gebracht war, dauerten die Nachlöscharbeiten mehrere Stunden an. Für die FF Tücking war der Einsatz nach ca. 5,5h beendet.

 

Fotos: Alex Talash

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 2 2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 4 2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 5

   
Flyer 2023 final HP
   
FW HAGEN rot
FF WH
Verband der FW
CFV klein
Rauchmelder klein
Laienreanimation kann jeder
   
Heute
22°C
Höhe ü. NN: 71 m
Luftdruck: 1021 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: NW
Geschwindigkeit: 9 km/h
© Deutscher Wetterdienst
   
© ALLROUNDER