NÄCHSTER DIENST
Icon Kalender bunt.2 17. Mai 2024
Icon Uhr rot  18:00 - 23:00 Uhr
Icon Standort rot.2

GH HaTüWe,

Tückingstr. 2z

Icon Thema rot

Einsatzübungen TH am PKW

   
LETZTER EINSATZ
Icon Rotlicht bunt 33
Icon Kalender bunt.2 20. April 2024
Icon Uhr rot 22:45 Uhr
Icon Melder rot.2

Technische Hilfeleistung -

Verkehrsunfall

Icon Standort rot.2

BAB 1, FR Köln

Icon LF rot.2 RW
   
   

weekly calendar icon icons.com 56749 Montag, 15. April 2024 | Übungsdienst

Gemeinsamer Dienst mit THW

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Am 5. April war die FF Tücking zu Gast beim Technischen Hilfswerk in Hagen und führte mit der Bergungsgruppe einen gemeinsamen Übungsdienst durch.

Nach einer Einweisung in den geplanten Ablauf des Abends wurden mehrere gemischte Gruppen gebildet und verschiedene Aufgaben zum Thema Abstützen/Absichern bearbeitet:

Eine Gruppe baute aus Vierkanthölzern und Keilen ein Doppelschwelljoch, welches zum Abstützen von Decken eingesetzt wird und gleichzeitig Kräfte zum Boden ableitet.

Doppelschwelljoch 1 Doppelschwelljoch 2 Doppelschwelljoch 3 Doppelschwelljoch 4

Eine zweite Gruppe setzte Windenstützen sowie Schwerlaststützen ein um einen Türsturz und ein Einfahrtstor abzufangen.

Schwerlaststützen 1 Schwerlaststützen 2 Schwerlaststützen 3 Schwerlaststützen 4

Weiterhin baute eine Gruppe ein Einsatz-Gerüstsystem (EGS) auf, um eine Decke bzw. eine Außenwand einer Halle zu sichern.

EGS 1 EGS 2 EGS 3
EGS 4 EGS 5 EGS 6

Die letzte Aufgabe war das Absichern einer Grube um ein Einstürzen zu verhindern und so eine Person retten zu können.

Grube 1 Grube 1 Grube 1 Grube 1

Wir bedanken uns bei der Bergungsgruppe des Technischen Hilfswerks in Hagen für den interessanten, gemeinsamen Dienst. Es wurde ein sehr guter Eindruck über die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten und die Ausrüstung vermittelt.

weekly calendar icon icons.com 56749 Freitag, 29. März 2024 | Übungsdienst

Gefährliche Stoffe & Güter

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Thema am letzten Freitag beim Übungsdienst waren ABC Einätze bzw. Gefährliche Stoffe und Güter (GSG). Nach einem Theorieteil gab es eine praktische Übung.

Im theoretische Teil wurden allgemeine Fragen rund um einen ABC-Einsatz erläutert. Als Grundlage hierfür dient die Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 500 "Einheiten im ABC-Einsatz". Sie regelt zum Beispiel die Vorgehensweise bei ABC-Einsätzen und die Aufgaben der Trupps.

Im praktischen Teil war die Aufgabe im Rahmen einer Einsatzübung eine  eingeklemmte Person unter einer Palette mit Gefahrgut-Fässern zu befreien. Hierzu ging der Angriffstrupp, ausgerüstet mit Atemschutz, zur Menschengrettung vor. Der Gefahrenbereich wurde abgesperrt und mittels Datenblättern konnte der Stoff in den Fässer identifiziert werden. Der Angriffstrupp hob mittels hydraulischem Rettungsgerät die Palette an und unterbaute diese zum Schutz gegen Absacken. Im Anschluss konnte die Person befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Übungsdienst 22.03.2024 3 Übungsdienst 22.03.2024 8 Übungsdienst 22.03.2024 9
Übungsdienst 22.03.2024 11 Übungsdienst 22.03.2024 12 Übungsdienst 22.03.2024 13
Übungsdienst 22.03.2024 15 Übungsdienst 22.03.2024 17 Übungsdienst 22.03.2024 19

weekly calendar icon icons.com 56749 Samstag, 03. Juni 2023 | Übungsdienst

Elektro-Busse

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Am gestrige Abend stand das Thema E-Bus auf dem Dienstplan. Die Hagener Straßenbahn AG hat vor kurzem 8 neue E-Busse erhalten, eines dieser Fahrzeuge konnten wir uns heute näher anschauen.
 
Zunächst wurden uns die Grundlagen und technischen Hintergründe erklärt, bevor wir das Fahrzeug in Augenschein nehmen und aufkommende Fragen dazu stellen konnten. Ein besonders wichtiger Teil war der korrekte Umgang mit der Hochvolt-Technik, damit wir auch im Schadensfall professionell Hilfe leisten können.
 
Wir bedanken uns für die Möglichkeit, uns den Bus genauer anschauen zu können und besonders bei unserem Dozenten Herrn Potthoff, sich die Zeit für uns genommen zu haben.
 
Übungsdienst 02.06.23 1 Übungsdienst 02.06.23 3 Übungsdienst 02.06.23 4
Übungsdienst 02.06.23 5 Übungsdienst 02.06.23 6 Übungsdienst 02.06.23 7

weekly calendar icon icons.com 56749 Donnerstag, 29. Februar 2024 | Übungsdienst

Brandmeldeanlagen

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Übungsdienst 23.02.2024 BMA 3Übungsdienst 23.02.2024 BMA 1Am letzten Freitag wurde im Rahmen des Übungsdienstes das Thema „Brandmeldeanlagen“ theoretisch wie praktisch besprochen:

Der Theoretische Unterricht befasste sich mit dem Aufbau eine Brandmeldeanlage, unterschiedlichen automatischen Meldern und Handdruckmelder, dem Vorgehen bei Löschanlagen, dem Feuerwehrschlüsseldepot (FSD) und wie die Feuerwehr an Informationen bereits bei der Alarmierung kommen kann (z.B. Alarmfax und Objektpläne).

Anschließend wurde die Theorie praktisch in einer kleinen Übung umgesetzt: Mittels einer BMA-Simulation (siehe Fotos) wurde ein Brandmeldealarm abgearbeitet. Nach erster Erkundung durch den Gruppenführer wurde der Angriffstrupp mit der entsprechenden Laufkarte zum ausgelösten Melder geschickt. Die Erkundung ergab, dass er Handdruckmelder betätigt wurde. Im Nebenraum konnten eine Person angetroffen werden, die andere Person reanimierte. Es erfolgte umgehend eine Rückmeldung und die Nachforderung des Rettungsdienstes. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, wurde die Reanimation von der Besatzung des Löschgruppenfahrzeug übernommen. So konnten zwei Übungsdienst 23.02.2024 BMA 2Themenbereiche innerhalb einer kurzen praktischen Übung trainiert werden.

Im Anschluss an den Übungsdienst kam es Passanten zu einer Meldung eines Kleinfeuers in unmittelbarer Nähe des Gerätehauses: In einer Nebenstraße sollte eine Warnbarke angezündet worden sein. Bei Eintreffendes Löschfahrzeuges war diese lediglich angekokelt, durch die Polizei konnte kein Verursacher im Umfeld ausfindet gemacht werden.

 

 

weekly calendar icon icons.com 56749 Samstag, 20. Mai 2023 | Übungsdienst

Wasserentnahme aus offenem Gewässer

2022.06.06 F2 Dachstuhlbrand 3

Am gestrigen Freitag stand unser Übungsdienst an, das Thema war diesmal die Wasserentnahme aus offenem Gewässer.
 
Bei der Wasserentnahme aus offenen Gewässern ist ein anderes Vorgehen von Nöten als bei der Entnahme aus dem Hydrantennetz. Das Ganze ist mit etwas mehr Aufwand verbunden, da die formstabilen Saugschläuche mit mehreren Personen gekuppelt, gesichert und zu Wasser gebracht werden müssen.
 
Da die Entnahme aus offenem Gewässer in unserem städtischen Umfeld eher selten erfolgt, üben wir dies regelmäßig, damit die entsprechenden Handgriffe trotzdem sitzen.
 
Übungsdienst 20.05.23 1 Übungsdienst 20.05.23 2 Übungsdienst 20.05.23 2
   
Flyer 2023 final HP
   
FW HAGEN rot
FF WH
Verband der FW
CFV klein
Rauchmelder klein
Laienreanimation kann jeder
   
Heute
18°C
Höhe ü. NN: 71 m
Luftdruck: 1011 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: SW
Geschwindigkeit: 13 km/h
© Deutscher Wetterdienst
   
© ALLROUNDER