Info  

NÄCHSTER DIENST
weekly calendar icon icons.com 56749
Icon Uhr rot  --:-- - --:-- Uhr
Icon Standort rot 1

Gerätehaus HaTüWe,

Tückingstr. 2z

Icon Thema rot -
Linie
LETZTER EINSATZ
Icon Nr rot 48
weekly calendar icon icons.com 56749 25. Juni 2020
Icon Melder rot

Technische Hilfeleistung -

Tank aufgerissen

Icon Uhr rot 00:55
Icon LF rot

43-RW-01

Alle Einsätze 2020
   

Links  

Facebook Seite klein

Offizielle Seite klein

Offizielle Seite BF klein

FF WH

Verband der FW

CFV klein

Rauchmelder klein

Laienreanimation kann jeder

   

Besucherzähler  

Heute 1

Gestern 8

Woche 1

Monat 162

Insgesamt 3402

   

Login Form  

   

Einsatz 23.03.2018 groß

Einsatz 44 2018 c Frank BauermannDienstag, 27. März 2018 | Am Freitagnachmittag um 16:55 Uhr wurde der Rüstwagen derFF Tücking zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Arbeitsunfall in die Geweke alarmiert. Dort war eine Person an einem LKW eingeklemmt worden und verletzte sich dabei schwer. Die ersteintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten den Patienten schnell befreien. Nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt vor Ort wurde der Patient mit einem angeforderten Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der Einsatz war gegen 17:45 Uhr beendet.

KettensägeIm direkten Anschluss, um 18 Uhr, folgte dann der Dienstabend der FF Tücking. Thema des Abends war "Technische Hilfe - Wald". Diesbezüglich sind auf dem Löschfahrzeug vier Kettensägen verlastet und auf dem Rüstwagen zwei weitere. Bei Einsätzen mit mehreren umgestürzten Bäumen wird die FF Tücking daher auch bevorzugt alarmiert.

Um mit einer Kettensäge arbeiten zu dürfen braucht es einen Lehrgang in dem theoretisches und praktisches Wissen vermittelt werden. Ein wichtiger Punkt dabei ist die Kenntnis über die Sicherheitseinrichtungen einer Kettensäge. Diese sind an der Kettensäge mit verbaut und sorgen für eine hohe Sicherheit beim Einsatz. Auf dem beigefügten Bild sind die zehn Sicherheitseinrichtungen aufgelistet.

Fotos oben: Frank Bauermann, nrwspot.de

   
© ALLROUNDER